Ich heiße Kerstin Leubner und bin 1964 geboren. Aufgewachsen in einem Dorf im Mansfelder Land, habe ich an der UNI Leipzig Agrarwissenschaft studiert. Dann kam die Wende und ich hatte Zeit für unsere 3 Kinder. Ab 1993 engagierte ich mich gemeinsam mit anderen Frauen für den Aufbau eines Mütterzentrums in Markkleeberg. Später wurde daraus ein Familienzentrum, das ich bis 2013 als Leiterin mit Leidenschaft führte. Ich studierte "nebenbei" Sozialpädagogik an der Evangelischen Hochschule in Dresden. Ich bin Systemischer Coach (DGfC) und Wechseljahresreferentin.

Die Mitte des Lebens rief mich auf, loszulassen und neue Wege zu beschreiten. 2015 habe ich eine Ausbildung zur Kräuterfrau in der Tradition der Weisen Frauen bei Gerda Schäfer-Brunckhorst abgeschlossen und lerne bei verschiedenen Kräuterfrauen und in der Natur in jedem Jahr dazu.

Im Südraum von Leipzig bin ich als Kräuter- und Ritualfrau unterwegs, gebe Seminare und öffne Räume der Begegnung mit der Natur.

Ich bin Netzweberin im Lichtblick e.V. , als Mitschreibende im Arbeitskreis zur Aufarbeitung der Hexengeschichte in Leipzig beim Frauenkultur e.V. und als Mitfrau in der Bundesarbeitsgemeinschaft "Frau im Wechsel".

 

Meine Leidenschaft ist die Natur und die erkunde ich zu Fuß, per Rad und mit meiner Kamera. Die Begegnungen mit den Pflanzen und der Natur berühren mich tief. Einige meiner "Lieblingsbegegnungen" sind auf diesen Seiten zu finden.

Yoga und meditativer Tanz lassen mein Leben schon über ein Jahrzehnt beschwingter und gelassener sein. Ein Jahr der Ausbildung bei Ziriah Voigt unterstützt mich dabei, die Energie der jeweiligen Jahreskreisfeste auch im Kreistanz auszudrücken.

 

Als Coach, Wechseljahresberaterin, Referentin und Kräuterfrau freue ich mich, dass ich Frauen auf ihrem Weg respektvoll und wertschätzend begleiten darf.