Jahreskreis


Der Jahreskreis mit seinen Festen und die Rhythmen der Natur bewegen mich schon viele Jahre. Seit über 10 Jahren feiere ich die Jahreskreisfeste gemeinsam mit anderen Frauen. Meine wichtigste Inspirationen waren die Jahreskreisfeste des Frauenbildungshauses in Dresden und im Labyrinth im Küchenholz in Leipzig.

Mein eigener Weg begann mit dem Buch von Brigitta de las Herras "Die Reise durch den Jahreskreis" und für die Monatstexte lese ich immer wieder gern "Der Jahreskreis" von Martina Kaiser. Meine Kräuterausbildung bei Gerda Schäfer-Brunckhorst bezog die Energien des Jahreskreises in jedes Seminar ein und die Fortbildung zu Tänzen im Jahreskreis bei Ziriah Voigt hat dieses Wissen vertieft. Immer wieder lese ich bei der wunderbaren Adelheid Brunner, habe mich mit den Pflanzengöttinnen im Jahreskreis, inspiriert von Ursula Stumpf, beschäftigt und führe auch seit einigen Jahren Jahreskreiswanderungen durch.
Es ist ein Vertiefen alten Wissens, das wohl einmal ganz selbstverständlich zu uns gehörte und bei dem ich immer wieder ein Gefühl des Heimkommens erlebe, tiefe Klarheit und Verbundenheit mit Mutter Erde. Das empfinde ich als großes Geschenk.


Jahreskreisfeste

Jahreskreisfeste zu feiern ist in unserer Kultur eine uralte Tradition.  Der unendliche Zyklus von Werden - Sein - Vergehen - in tiefer Verbundenheit mit der Erde und den Elementen findet in den Jahreskreisfesten seinen Ausdruck.

Der Jahreskreis besteht aus acht Festritualen, die sich
in vier Mondfeste:
Lichtmess, Walpurgis, Schnitterin, und Samhain
- und vier Sonnenfeste:
Wintersonnenwende, Frühlingstagundnachtgleiche,  Sommersonnenwende und Herbsttagundnachtgleiche unterteilen.

Neben den Jahreskreiswanderungen, die ich im Südlichen Auwald anbiete, gibt es  Abende zur Monatsenergie, die meist am ersten Dienstag im Monat im Familienzentrum Markkleeberg stattfinden.

Die Qualität der vier Mondfeste wird zu den Terminen der Frauenoase gefeiert. Die Jungfrau, die Mutter, die Königin und die alte Weise in uns erhält Zeit und Raum zur Entfaltung. Wir laden Dich ein, ein Jahr im Kreis mit Frauen zu sein!


Jahreskreiswanderungen

Eine Einladung an alle, die bewusst die Veränderungen in der Natur wahrnehmern wollen. Achtmal im Laufe eines Jahres gehen wir die gleiche Strecke und beobachten das Licht, die Pflanzen und die Veränderungen in der Natur. Sehen, fühlen, riechen, hören, schmecken und begegnen Kräutern und Bäumen im Wandel der Jahreszeiten. Zum Abschluss gibt es ein Ritual zum Jahreskreis.

 

Termine 2020:

Lichtmess                          Mittwoch       29.01.   16.00 Uhr

Frühlingsanfang                Mittwoch      25.03    16.00 Uhr

        Beltane                           Donnerstag   30.04.   17.00 Uhr

 Sommersonnenwende     Mittwoch      24.06.    18.00 Uhr

        Lammas                           Samstag        15.08.    16.00 Uhr

 Herbstanfang                  Mittwoch     23.09.     17.00 Uhr

 Samhain                          Samstag        31.10.      15.00 Uhr

 Wintersonnenwende      Montag           21.12.     16.00 Uhr

 

Treffpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt