Artikel mit dem Tag "Waldwiesenkraut"



22. April 2017
Kaum, dass die Bäume das erste Grün erahnen lassen , erscheinen die besten der frühen Speisepilze, die Speisemorchel. Man muss aber schon genau hinsehen, um die gut getarnten Köstlichkeiten zu entdecken. Speisemorchel kommen ab März in Auenwäldern bevorzugt bei Eschen vor. Den Maipilz kann man ab Mitte April in Auwäldern finden.
17. April 2017
Die kühleren Temperaturen schenken uns eine verlängerte Kräutersammelzeit, auch wenn es für uns zunächst wenig schön ist, die dicke Jacke und den Schirm hervorzuholen. Bei meinen Osterwanderungen konnte ich viel entdecken und wurde reich beschenkt mit frischem Grün.
27. März 2017
Kräuter schulen unsere Sinne! Beim Kräutersammeln immer zuerst schauen, wie die Blätter aussehen, dann riechen und die Blattoberfläche fühlen und erst dann das Kraut ernten, wenn Ihr wirklich sicher seid. Warum sammeln wir überhaupt wilde Kräuter? - Wildkräuter enthalten viel mehr Vitalstoffe als Kulturgemüse, insbesondere der Gehalt an Vitaminen ist wesentlich höher und bis zu 60000 sekundäre Pflanzenstoffe sind enthalten. Welch eine Vielfalt, die unser Immunsystem stärkt. - Viele...